Der große Multitool Test 2023

Hey, wir sind Christian und Patrice und testen seit 9+ Jahren Multitools für alle Verwendungszwecke. Egal ob Daily, Tactical Multitool, Allzweck-Waffen oder Fahrrad-Tool. Wir kennen die großen Vor- und Nachteile und stellen diese hier vor.

Was ist ein Multitool?

Der Werkzeugkoffer to go. Ob unterwegs eine kleine Panne behoben werden muss oder du beim Campen alleine im Wald um dein Leben kämpfst – mit einem Multifunktionswerkzeug (engl. Multi-Tool) hast du viele nützliche Helfer immer griffbereit zur Hand.

1978 von Timothy S. Leatherman zum Patent angemeldet ist ein Multi-Tool heute vor allem für richtige Männer ein Must-have! Der Reisebegleiter, der mehr ist als ein einfaches Werkzeug. Viele glauben hinter dem Namen Leatherman steht ein Unternehmen mit langer Tradition, welche in der Lederindustrie angefangen haben soll. Das ist aber falsch! Leatherman ist ein junges und modernes Unternehmen mit dem Ziel, ihre Tools genauso zu gestalten: jung, modern und hilfreich in allen Lebenslagen.

Wir haben in unserem Multitool-Test eine Auswahl von namenhaften Herstellern für euch getestet und verraten euch die Geheimnisse: welches Tool ist unser Testsieger, welches ist der Preis-Leistungs-Sieger, wo sind die Stärken und Schwächen von der Multitools und auf welche Funktionen könnt ihr höchstwahrscheinlich verzichten.

Zange

Das Herzstück der meisten Multitools.                                        

Säge

Damit wird das Multitool zum Allroundtalent.                                    

Flaschenöffner

Für das verdiente Bier nach der harten Arbeit!                                      

Tasche

Die Verpackung am Gürtel oder im Rucksack.                                     

Kombi-Messer

Der meistgenutzte Gegenstand in einem Multitool.                         

Dosenöffner

Muss bei jedem Camping-ausflug dabei sein!                         

Werkzeug

Die meisten Multitools besitzen weitere Werkzeug-Tools.               

Sonstiges

Wir testen auch alles andere was sonst nicht in den oben aufgeführten Kategorien passt.

Marke Victorinox Leatherman Gerber Leatherman SOG Leatherman Bear Grylls
Modell SwissTool Surge MP 600 Rebar Poweraccess Skeletool Ultimate Multitool
Unsere Bewertung Gesamtsieger Beste-Alternative Preis-Leistungssieger
Preis 168,47€ 156,89€ 73,70€ 99,00€ 93,16€ 92,48€ 58,02€
Ausstattung
Verarbeitung
Preis-Leistung
Gesamtbewertung
4.5/5
4/5
3.5/5
4/5
3.5/5
3/5
2.5/5
Amazon-Link

Die Markenhersteller 

dein-Multitool.de – Die größten / bekanntestens Marken im kurzcheck: 

Leatherman ist eine Marke, die seit 1983 besteht und sich immer dafür eingesetzt hat, innovative und funktionale Werkzeuge zu schaffen. Der Gründer von Leatherman, Tim Leatherman, begann das Unternehmen, indem er das erste Multitool auf Basis von Zangen entwarf, und es ist seitdem zur Branchenführung geworden. Heute ist Leatherman bekannt für seine schlanken Designs, hochwertigen Materialien und praktischen Funktionen, die ihre Multitools herausstechen lassen.

Victorinox ist dagegen eine Marke, die seit mehr als einem Jahrhundert besteht und am besten für ihr Schweizer Taschenmesser bekannt ist. Das Unternehmen wurde 1884 in der Schweiz gegründet und produziert seitdem hochwertige Messer und Werkzeuge. Victorinox-Multitools werden mit Präzision und Sorgfalt hergestellt und sind bekannt für ihre Langlebigkeit und Vielseitigkeit.

Gerber ist eine weitere Marke, die schon lange besteht und seit 1991 Multitools herstellt. Gerber wurde 1939 gegründet und stellt seither Messer und Werkzeuge für Militär- und Strafverfolgungsbehörden her. Heute ist Gerber eine vertrauenswürdige Marke für Outdoor-Enthusiasten, Jäger und Angler sowie Handwerkerinnen und Handwerker, die die Qualität und Vielseitigkeit von Gerber Multitools zu schätzen wissen.

Schließlich gibt es SOG, eine Marke, die 1986 gegründet wurde und seitdem hochwertige Multitools herstellt. Der Name SOG steht für „Studies and Observation Group“, was eine Anspielung auf die Wurzeln der Marke im Militär ist. SOG Multitools sind so konzipiert, dass sie robust und langlebig sind, und sie sind bekannt für ihre innovativen Funktionen und ihr robustes Design.

Wie verwendet man ein Multi-Tool?

Zuerst einmal: Es ist ein Multi-Tool, kein Space-Shuttle. Natürlich muss man sich anfangs an die Handhabung, das Gewicht und den Umstand, es immer dabei zu haben, gewöhnen. Hierzu haben wir für euch ein paar einfache Tipps zusammengetragen, die euch das Leben mit eurem ersten Multi-Tool erleichtern soll:

  • Macht Euch mit dem Tool vertraut, lest unsere Tests! Wenn ihr euch entschieden habt, dann beschäftigt euch mit dem Multi-Tool. Schaut euch den Verschluss an, „spielt“ ein wenig damit. Euer Multi-Tool erst im Notfall kennen zu lernen kostet Kraft, Nerven und Ressourcen.
  • Testet jedes einzelne Werkzeug eures neuen Multi-Tools. Das fängt beim einfachen öffnen und schließen an. Arretiert alles richtig? Wie sieht es mit der Mehrfachverriegelung aus? Welchen Schieber müsst ihr schieben, welchen „Knopf-durch-die-Lasche“-ziehen?
  • Probiert die einzelnen Funktionen ruhig mal aus, achtet aber auf den bestimmungsgemäßen Gebrauch! Die Schere z.B. ist für Papier(!) und Stoffe, für Draht oder hartes Plastik gibt es den Drahtschneider. Klingt ja fast schon logisch 🙂
  • Solltet ihr euer Multi-Tool nicht aktiv benutzen, lasst es am Gürtel oder in der dafür vorgesehenen Tasche.

Du hast selber was zu sagen, oder willst was beantwortet wissen? Stell einfach deine Frage und wir Antworten!

7 + 7 =